Fuck This Jam: The Farm – BetsyFuck This Jam: The Farm – meet Betsy

Betsy_colour

The Farm (working title) ist mein Beitrag zur Fuck This Jam.

Hier ist der erste Protagonist:
Betsy ist ein Holstein-Rind, 3 Jahre alt. Sie gibt bis zu 30 Liter Milch am Tag.
Betsy kann nicht sprechen, sie ist eine Kuh und macht ‘Muuh’.



The Farm (working title) is my contribution to Fuck This Jam.

Here’s my first character: Betsy, the cow.
Betsy is a Holstein cow, 3 years old and in her prime. She can give up to 30l milk per day.
No, Betsy does not speak. She’s a cow, she goes ‘moo’.



Fuck This Jam 2012Fuck This Jam 2012

Heute hat die Fuck This Jam gestartet. Bis zum 17. November geht es darum ein Spiel für ein Genre zu entwickeln das man hasst.
Was ist die Idee dahinter? Spielegenres die man hasst sind meist diejenigen von denen man auch sehr wenig weiß. Durch diese Unwissenheit und die Abneigung gegen die bestehenden Regeln und Konventionen kann etwas komplett Neues entstehen.

Ich werde mich dem Genre der Landwirtschafts-Simulationen annehmen. Sofern ich nicht dabei einschlafe könnte etwas interessantes dabei heraus kommen. :)Fuck This Jam started today and will go on until November 17th.
The Idea of Fuck This Jam, aside from having a cool name, is that a genre one hates is probably also a genre one does not know much about. That ignorance and dislike or not knowing conventions of a genre will result in a fresh approach in designing game mechanics and look.

I will make a farming simulation game and if I don’t fall asleep something interesting might grow from it.

Project Giana @GameLabProject Giana @GameLab

project_giana

Ich habe heute auf der Seite des GameLab Freiburg einen Artikel zum Spiel Project Giana geschrieben.

Das Spiel vom deutschen Entwicklerstudio Black Forest Games sieht richtig schön aus und wird mit seinen innovativen Features alle Fans von Jump & Rund Spielen von Klassikern wie Super Mario bis hin zu Rayman Origins ansprechen.

Das Kickstarter-Projekt läuft noch 10 Tage, bis zum 31. August.I just posted an article on the game Project Giana on the website of the GameLab Freiburg.

The game, developed by the German studio Black Forest Games, has a great look & gameplay elements that will appeal to fans of classic jump an run games like Super Mario as well as modern remake afcionados (Rayman Origins comes to mind).

The Kickstarter-Projekt will run for another 10 days, until  August 31st.

Illuminum Alpha 4 releaseIlluminum Alpha 4 release

alpha4

Illuminum lebt! Der Alpha 4 release hat sich zwar sehr lang hinausgezögert, aber jetzt ist er da! Ihr könnt jetzt mit eurem Xbox Controller am PC spielen. Maus und Tastatur funktionieren aber (noch) besser.

Weitere Neuerungen:

  • Das Menü ist komplett überarbeitet.Man kann jetzt auch mit der Tastatur navigieren (Pfeiltasten und Enter zur Auswahl)
  • Die weißen Würfel verschwinden jetzt wenn man über sie läuft.
  • Die Helligkeit (Gamma) kann jetzt eingestellt werden, allerdings ist die Kalibration hier noch nicht abgeschlossen.
  • Ein paar Partikeleffekte sind dazu gekommen.
  • Die Schwierigkeit kann jetzt von Leicht bis Schwer in drei Stufen gewählt werden. Es wird die Schwierigkeit der Würfelaufnahme, Energieverbrauch und die Punktezahl geregelt.
  • ganz viele Bugfixes
  • einige neue Bugs ;)

Bekannte Bugs:

  • Das Textfeld zur Namenseingabe kann nicht mit der Maus ausgewählt werden. Workaround: mit den Pfeiltasten auf das Feld navigieren, Namen ändern und zurück navigieren.
  • Das Ingame Hilfemenü funktioniert nicht richtig

Next up: Fix der bekannten Bugs, und dann Soundeinbindung!

Viel Spaß, wie immer freue ich ich über euer Feedback.

 Illuminum Alpha 4 spielenIlluminum lives! The alpha 4 release seemingly took forever but it’s here now! You can play Illuminumon your PC with your Xbox controller now. Mouse and keyboard still give better performancy, though.

What’s new:

  • The menu has been completely overhauled and can be navigated with the keyboard (use arrow keys and return) or the controller (press A to select).
  • The white cubes now vanish when you walk over them.
  • The brightness (gamma) can be set now. However, the calibration isn’t finished yet.
  • Some new particle effects have been added
  • You can select your difficulty from easy to hard in three steps. Difficulty level influences
  • lots of bugs fixed
  • some new bugs ;)

Known bugs:

  • You cannot select the name input field with your mouse. Use the keyboard to shift the focus onto the text field, change your name, then shift the focus back again.
  • The ingame help menu doesn’t work properly

Next up: Fixing the known bugs, then working on sound

Have fun! As always, I’m looking forward to your feedback.

Play Illuminum Alpha 4.

Sieben tage für ein SpielSeven Days to make a game

7dfps_logo

Die 7DFPS Challenge geht am Samstag zu Ende. Über 150 Teams sind derzeit dabei einen First Person Shooter innerhalb von sieben Tagen zu erstellen. Ich bin mit meinen Kommilitonen Maren und Malte als Team des GameLab Freiburg mit von der Partie. Chancen auf den Sieg rechnen wir uns zwar nicht aus, aber die Herausforderung ein Spiel in so kurzer Zeit zu erstellen nehmen wir gerne an. Da wir erst am Montag angefangen haben und zudem noch normalen Unikurse haben, ist der Zeitdruck nochmal etwas höher.

Was kommt dabei heraus?

Wir arbeiten an einem schwarz-weissen Western-Shooter. Wie der aussieht erfahrt ihr am Samstag auf 7DFPS.org, beim GameLab Freiburg und natürlich hier.

The 7DFPS challenge is nearing its end on Saturday evening. Over 150 Teams are working on a first person shooter right now, with only 7 days to finish it. Maren, Malte and I are participating as the official team of the GameLab Freiburg. We’re not expecting to win but the challenge of creating a more or less finished game within 7 days is intriguing. Since we only started on Monday  and since we also have normal university classes, the time pressure is even greater on us. What are we making? We’re working on a black and white western shooter. You’ll see how that turned out on Saturday. It will be published on 7dfps.org, the GameLab Freiburg website and of course here

Fehlersuche mit MantisTo catch a bug with Mantis

mantis

Um den Stand meines Spiels Illuminum online zu dokumentieren und eine Basis für die Fehlerbehebung zu schaffen wollte ich ein Bugtracking-System nutzen.

Die beste webbasierte Bugtrackingsoftware die ich kenne ist zweifelsfrei Trac. Vom Umfang her ist sie, insbesondere durch die Subversion-Anbindung und das integrierte Wiki ungeschlagen. Leider ist Trac mit Python programmiert, benötigt also diese Sprache auf dem Server. Da normale Webspace-Angebote, wie das auf dem dieser Blog liegt, keine Unterstützung für Python bieten und die Installation ohnehin nicht ganz einfach ist (auf meinem Ubuntu-Server ist sie bisher fehlgeschlagen) musste ich auf ein Alternativsystem ausweichen.
Mantis Bug Tracker ist diese Alternative. Mantis (engl. Gottesanbeterin) ist PHP basiert und läuft damit auf fast jedem Standardwebspace. Es ist sehr einfach zu installieren und es gibt seit kurzem auch eine mobile Version: Mantis Touch.

Mantis bietet die üblichen Möglichkeiten Fehler einzureichen die dann einem Bearbeiter zugewiesen werden können. Die Fehler werden je nach Status farbig markiert und sobald sie behoben sind in das Changelog eingetragen. Eine Roadmap kann ebenfalls erstellt werden indem man zukünftige Versionen eines Projekts erstellt und diesen dann Features zuweist.Auch kann man Dokumente hochladen, was z.B. ermöglicht eine erweiterte Dokumentation direkt im Tracker online zu stellen.

Das Verwalten mehrerer Projekte ist möglich, kann allerdings unübersichtlich werden, da alle Projekte auf derselben Startseite gebündelt werden und die Filterung nur über ein kleines Dropdown-Menü erfolgt.

Ansonsten läuft das System einwandfrei. Ich bin gespannt wie gut ich damit zu recht komme und ob es größere Probleme gibt. Natürlich freue ich mich über alle Fehler in meinem Spiel die von anderen gefunden werden.

Den Bugtracker für Illuminum findet ihr hier. Um Probleme einzutragen meldet ihr euch mit dem Nutzernamen guestreport und dem Passwort illuminum an.
In order to document and track the status of my game Illuminum online and to create a basis for finding and removing problems I wanted to use a bug tracking system.

The best web based bug tracking software that I know is Trac. It features subversion access and an integrated wiki and lots of other neat smaller features. Sadly Trac is programmed with Python and since most simple webspace packages, like the one this blog is hosted on, do not offer Python support I needed to switch to an alternative solution.

Mantis Bug Tracker is that alternative software. It is PHP based and thus runs on nearly any basic webspace. It’s really easy to install and there’s a mobile version, Mantis Touch, available.

Mantis offers the usual features for reporting an issue. It can be assigned to a user and is coloured depending on its status. As soon as a bug is fixed or a feature completed, it is entered into the changelog automatically. You can also create a roadmap by making future versions of your project and assigning features to them. Uploading documents is also a nice feature that allows documentation and major updates to be integrated into the system.

Managing several projects is possible but can be a bit confusing since all projects are shown on the mantis start page and can only be filtered via a small drop down menu at the side.

The system has performed well so far. I’m excited to see how well I’ll be working with Mantis and if there are are any major drawbacks. I’m looking forward to all bugs in my game  found and entered by others.

You can find the bug tracker for Illuminum here. To report issues you can log in with the user name guestreport and the password illuminum.

 

Illuminum Alpha 3 releaseIlluminum Alpha 3 release

alpha3 release!

Die Alpha 3 von Illuminum ist online!

Neuerungen sind die Erstellung eines einfachen Hauptmenüs in dem man bisher den Namen ändern und das Spiel starten kann.
Damit verbundenfunktioniert der Levelreset nun richtig, alle Würfel werden nach dem Tod neu verteilt.

Bis die Diablo III-Server online gehen habt ihr also was zu spielen!

The Alpha 3 von Illuminum is online!

I incorporated a first simple main menu where you can change your name. The game now also truly resets with all cubes redistributed after death.

Go and play until the Diablo III servers go online!

Starthilfe für ein tolles Spiel: RépubliqueKickstart a great game: République

photo-full

République ist ein Abenteuer der ungewöhnlichen Art.

Die Story beginnt damit, dass der Spieler einen Anruf von der verzweifelten Hope bekommt, einer jungen Frau die in einem geheimen totalitären Land gefangen ist. Mit einem gestohlenen Handy ruft sie Dich an und bittet dich das nationale Überwachungssystem zu hacken und ihr bei der Flucht vor dem allgegenwärtigen Aufseher zu helfen.

In République steuert man den Hauptcahrakter Hope nicht direkt, sondern sagt ihr nur was sie wann zu tun hat. Über gehackte Überwachungskameras verfolgst Du ihre Bewegungen, sagst ihr wann sie sich bewegen soll, wann sie angreifen und töten soll. Action, Überwachung, Stealth, Voyeurismus und Hacking in Kombination mit einer Story die stark von George Orwells 1984 beeinflusst wurde ergeben ein Spiel mit enormer Atmosphäre und Potential zum nächsten Indie-Hit.

Das Spiel wird von erfahrenen Spieleveteranen entwicket die bereits an Spielen wie Metal Gear Solid, Halo und F.E.A.R., sowie Techniken wie Kinect mit arbeiteten.

Eines der Hauptziele des Teams ist es ein Action-Spiel mit viel Atmosphäre und Story für mobile Touchgeräte zu entwickeln. Außer für iOS wird es eine Version speziell für PC und Mac geben.

MEHR AlS NUR DIGITAL

Neben dem digitalen Spiel wird es auch echte Zusatzelemente geben. Unter anderem wird ein Replikat des im Spiel gefundenen Tagebuchs verfügbar sein und dem Spiel weitere Tiefe verleihen. Die Sammleredition wird ein weiteres Buch enthalten, das Manifest des Aufsehers, welches ebenfalls im Spiel vorkommt.

Hilf dem Spiel

Es sind nur noch 7 Tage bis zum Ablauf der First, den die Entwickler für die Finanzierung auf Kickstarter gesetzt haben. Bisher wurde erst die Hälfte der angepeilten Zielsumme erreicht. Deshalb: seht euch die Konzeptvideos und Interviews und die tollen Bilder zum Speel an und helft es zu Finanzieren.

République bei Kickstarter

Kickstarter ist ein Service der es Projekten die Finanzierung durch die Masse der Internetnutzer ermöglicht (sog. Crowdfunding). Bisher wurden schon einige Projekte wie Wasteland 2 oder Double Fine Adventure äußerst erfolgreich finanziert. Das Prinzip ist einfach: ein Projekt präsentiert sich auf Kickstarter und setzt ein Finanzierungsziel sowie -Datum fest. Jeder, der das Projekt unterstützen möchte verspricht eine frei gewählte Summe. Diese wird erst nach Ablauf der Finanzierungsphase eingefordert wenn das Projekt sein Finanzierungsziel erreicht hat. Ist das nicht der Fall stirbt das Projekt. Normalerweise gibt es verschiedene Belohnungsstufen für die Unterstützer. Bei République erhält man für 10$ zum Beispiel die iOS-Version, für 15$ die PC/Mac -Version. Bei höheren Zahlungsversprechen bekommt man sogar einen Spielecharakter nach seinem Ebenbild sowie Erwähnung in den Credits.

République bei Kickstarter

République bei Kickstarter

République is an action adventure of the usual kind. The story:

“You receive a desperate phone call from Hope, a young woman trapped within a shadowy totalitarian state. Using a stolen phone, she calls and begs you to hack into the nation’s surveillance system, assume control, and help her escape from the clutches of the omnipresent Overseer.”

In République you don’t steer the main character directly but only tell her what to do and when to do it. Through hacked surveillance cameras you follow her movements, tell her when to move, fight, kill. Featuring elements of action, voyeurism, surveillance, stealth and hacking and a story heavily influenced by George Orwell’s 1984, this unique game concept shows lots of promise to become an indie hit.

The game is being developed by industry veterans behind AAA games like Metal Gear Solid, Halo, F.E.A.R., Kinect, and cutting edge videos like the Skyrim television spot and the iconic iPod “silhouette” ads.

One of the primary goals of the developers is to create a mobile action game with a heavy atmosphere and story specifically for touch-based devices. Besides iOS, there will also be a version specifically developed for PC and Mac.

Beyond digital gaming

Besides the digital game, there are also plans for real-world add-ons. A journal, replica of the item found in game will bring even more atmosphere to the gaming experience and the collector’s edition will feature another book, the Overseer’s Manifesto.

Help the game

Now, with only 7 days too go to the deadline, the game has only raised half the money needed to kick start it. So please, watch the proof of concept videos and interviews about the game, look at the great images and ideas and then help fund it.

République at Kickstarter

Kickstarter has been around for a while now and has helped fund lots of great games (e.g. Wasteland 2) and ideas (e.g. Elevation Dock). The principle is simple: a project presents itself and sets a funding goal and a deadline. Anyone can now pledge money to the project. This money is only if the project manages to reach its goal within the deadline. Otherwise the project simply dies. Usually there are rewards arranged in several tiers for the funders. For example you’ll get the iOS Edition of République if you pledge 10$. For 15$ you’ll get the game for PC & Mac. This is probably less than the game will cost on the market after release. Higher tiers give you in-game credits, and for the top tiers you will even get a game-character modeled after you.

République at Kickstarter

Kostenlose Unity Lizenz für MobilegeräteFree Unity license for mobile devices

Bis zum 8. April gibt es die Unity3D-Lizenzen für mobile Endgeräte auf Android und iOS-Basis kostenlos! Bei den Lizenzen, die normalerweise 800 $ kosten, handelt es sich um die Basis-Versionen mit denen man aber alle Funktionen der Free-Version von Unity exportieren kann.

Um die kostenlosen Lizenzen zu bekommen muss man sich registrieren und die beiden Lizenzen für 0 Euro kaufen. Dann bekommt man den Lizenzschlüssel.
Den kann man bei der Installation (falls ihr auf 3.5 aktualisiert) oder in Unity selbst unter Help > Enter Serial Number eingeben. Und schon kann die mobile Spieleentwicklung beginnen.

Bevor ihr aber jetzt alle für eure iPhones und iPods entwickeln wollt: bedenkt, dass es Apple-Geräte sind. Natürlich kann man für Apple-Geräte nur auf Apple-Systemen entwickeln. Sprich: man benötigt OSX weil nur darauf Apples Entwicklerumgebung XCode läuft. Laut Stimmen aus dem Unity-Forum wäre das auch nicht sehr sinnvoll da man für die Einreichung in den Appstore und zusätzliche Features sowieso einen Mac benötigt.

Auf jeden Fall solltet ihr die kostenlose Lizenz herunterladen. Wenn Ihr sie in einem halben Jahr braucht habt ihr Geld viel gespart.
Until April 8th, the Unity3D-licenses for Android and iOS are free! The two free licenses, that normally cost 800$, are the basic versions that have the same features as the basic version for PC/Mac.

To get the free licenses you need to register yourself at the Unity store and buy both for 0$. Then you’ll get the License key which you can enter when starting Unity for the first time (e.g. after upgrading to 3.5) or in Unity itself under Help > Enter Serial Number. And then you’re all set to develop for mobile devices.

Before you all start developing games for your iPhone and iPod: remember, it’s Apple. Of course you can only develop for Apple devices on apple systems. So you’ll need MacOS to export from Unity to iOS because Apple’s development tool Xcode only runs on MacOS. People on the Unity Forum say that although it might be technically possible to have iOS publishing on Windows it would be pretty useless since it would lack important features for iOS system integration and you can only upload to the AppStore from Mac anyway.

You should get your free license key whether you plan on developing for iOS or not. You never know if you might need it in half a year. Did I mention it’s free?

Ein Spiel in 60 Stunden: live Programmierung von MojangA game in 60 hours: live programming by Mojang

mojam - a game in 60 hours

Bei Humble Bundle läuft dieses Wochenende eine Aktion bei der das Entwicklerteam von Mojang (Minecraft) innerhalb von 60 Stunden ein Spiel programmiert – live.

Bei der Mojam genannten Aktion kann man über eine Webcam und ein Screencast live zusehen wie das Spiel entsteht. Gleichzeitig kann man das Spiel kaufen – wie immer bei Humble Bundle für so viel Geld wie es einem Wert ist. Alle Einnahmen gehen an wohltätige Zwecke. Werden bestimmte Summen erreicht gibt es Aktionen des teams – bis hin zum ab rasieren des Barts von Chefentwickler Markus Persson aka notch beim erreichen der 1-Million Dollar-Marke.

Über das Thema und Genre des Spiels konnte man vorab abstimmen. Dabei wurde jedoch nicht nur das Theme/Genre mit den meisten Stimmen, sondern auch das mit den wenigsten genommen. Den Ergebnissen zufolge wird es also ein Echtzeitstrategiespiel mit Shoot ‘em Up-Elementen werden. Das Thema wird eine Mischung aus Steampunk und dem alten Ägypten.

Spannend zu sehen was aus diesen Vorgaben entsteht.

 Humble Bundle is hosting aspecial program this weekend featuring the development team of Mojang (makers of Minecraft) who are live-programming a game in 60 hours.

During event, called Mojam, you can watch the creation of the game via a webcam and screencast. At the same time you can buy the game while its still in development. As always on Humble Bundle you pay as much as you want. All proceeds go to charity.

For certain goals the Mojang team will do certain actions – from opening a twitter account to shaving off chief developer Markus Persson’s beard when reaching the 1-million-dollar mark.

Users were able to vote on the theme and genre before the start of the jam. However, not only the most voted theme/genre, but alsow the least voted on were chosen. The result was a real-time strategy shoot ‘em up with a steampunk ancient Egypt theme.

I’m looking forward to seeing (and playing) the result!