3D-Animation: TransportraumschiffCargo shuttle animation

Dieses Transportraumschiff ist ein kleiner Teil einer größeren Szene an der ich gerade arbeite. Da ich Details für sehr wichtig halte habe ich hier etwas mehr Zeit investiert.

Ich fing mit einem groben Sketch an, daraus wuchs dann in schnell eine ausgemalte Version, die ich schließlich vor einen Sternenhintergrund setzte. Das Ergebnis gefiel mir und ich begann mit dem 3D Modell. Die Animation war besonders interessant, da ich hier das erste Mal mit XPresso in Cinema 4D gearbeitet habe. Das rotierende Licht bewegt sich mit einer Expression.

 

This cargo shuttle is only a a small part of a larger scene I’m currently working on but I think props are quite important so I took some time to make this.

I started with a rough sketch, which I then coloured and set in front of a starry background. I Iiked the result and started working on the 3D model. The animation was interesting since it was the first time I worked with XPresso in Cinema 4D (the rotating light was made to move with an expression).

 

Sieben tage für ein SpielSeven Days to make a game

Die 7DFPS Challenge geht am Samstag zu Ende. Über 150 Teams sind derzeit dabei einen First Person Shooter innerhalb von sieben Tagen zu erstellen. Ich bin mit meinen Kommilitonen Maren und Malte als Team des GameLab Freiburg mit von der Partie. Chancen auf den Sieg rechnen wir uns zwar nicht aus, aber die Herausforderung ein Spiel in so kurzer Zeit zu erstellen nehmen wir gerne an. Da wir erst am Montag angefangen haben und zudem noch normalen Unikurse haben, ist der Zeitdruck nochmal etwas höher.

Was kommt dabei heraus?

Wir arbeiten an einem schwarz-weissen Western-Shooter. Wie der aussieht erfahrt ihr am Samstag auf 7DFPS.org, beim GameLab Freiburg und natürlich hier.

The 7DFPS challenge is nearing its end on Saturday evening. Over 150 Teams are working on a first person shooter right now, with only 7 days to finish it. Maren, Malte and I are participating as the official team of the GameLab Freiburg. We’re not expecting to win but the challenge of creating a more or less finished game within 7 days is intriguing. Since we only started on Monday  and since we also have normal university classes, the time pressure is even greater on us. What are we making? We’re working on a black and white western shooter. You’ll see how that turned out on Saturday. It will be published on 7dfps.org, the GameLab Freiburg website and of course here

Tutorial: animiertes Papierhaus in Cinema 4D – Teil 1Tutorial: Making a paper house animation in Cinema 4D – part 1

Dieses Tutorial erklärt wie man eine Papierfaltanimation in Cinema 4D erstellt. Es geht von der Grundlage der Erstellung eines Papierhauses bis zur Aufklappanimation. Es gibt selbstverständlich auch andere Methoden um diese Animation zu erstellen, aber diese ermöglicht eine bessere Texturierung da das gesamte Haus aus einer Ebene erstellt wird.

Das Endergebnis wird in etwa so aussehen:

Tutorial video:

Ich entschuldige mich für die schlechte Audioqualität. :)

Grundsätzliche Schritte:

1) einen Plan machen und auf Papier zeichnen

2) eine Ebene in Cinema 4D erstellen und die Teile abschneiden die nicht benötigt werden. WICHTIG: es müssen alle Schnitte (Messer & Ablösen) erledigt werden bevor mit der Animation begonnen wird!

3) Flächen selektieren und die Selektionsachse verschieben (in Cinema 12 und früher F10 halten um die Achse zu verschieben)

4) Die Flächen falten und Keyframes setzen (automatische Keyframes mit Punktmodus)

Eine weiterentwicklung sieht dann zum beispiel so aus:

Nächste Woche: Teil 2 des Tutorials in dem ich zeige wie gute Papiertexturen erstellt werden können.This tutorial will show you how to create a paper folding animation in Cinema 4D. It will cover the basics of creating a paper house and animate its folding. Of course there are several other possibilities but this one is quite handy for texturizing later on since you really make the whole model from one piece.

The final result will look like this:

Tutorial video:


Sorry about the bad audio quality :)

Basic steps:
1) make a plan, draw your house on paper
2) create a plane in Cinema and cut out the parts you don’t need
3) select areas and shift their axis (hold F10 in C4D R12 and earlier)
4) fold them while setting keyframes (use auto keyframes and point mode)

A more advanced version could look like this:

Next week: part 2 of the tutorial where I will discuss how to make paper textures.