Ein Spiel in 60 Stunden: live Programmierung von MojangA game in 60 hours: live programming by Mojang

mojam - a game in 60 hours

Bei Humble Bundle läuft dieses Wochenende eine Aktion bei der das Entwicklerteam von Mojang (Minecraft) innerhalb von 60 Stunden ein Spiel programmiert – live.

Bei der Mojam genannten Aktion kann man über eine Webcam und ein Screencast live zusehen wie das Spiel entsteht. Gleichzeitig kann man das Spiel kaufen – wie immer bei Humble Bundle für so viel Geld wie es einem Wert ist. Alle Einnahmen gehen an wohltätige Zwecke. Werden bestimmte Summen erreicht gibt es Aktionen des teams – bis hin zum ab rasieren des Barts von Chefentwickler Markus Persson aka notch beim erreichen der 1-Million Dollar-Marke.

Über das Thema und Genre des Spiels konnte man vorab abstimmen. Dabei wurde jedoch nicht nur das Theme/Genre mit den meisten Stimmen, sondern auch das mit den wenigsten genommen. Den Ergebnissen zufolge wird es also ein Echtzeitstrategiespiel mit Shoot ‘em Up-Elementen werden. Das Thema wird eine Mischung aus Steampunk und dem alten Ägypten.

Spannend zu sehen was aus diesen Vorgaben entsteht.

 Humble Bundle is hosting aspecial program this weekend featuring the development team of Mojang (makers of Minecraft) who are live-programming a game in 60 hours.

During event, called Mojam, you can watch the creation of the game via a webcam and screencast. At the same time you can buy the game while its still in development. As always on Humble Bundle you pay as much as you want. All proceeds go to charity.

For certain goals the Mojang team will do certain actions – from opening a twitter account to shaving off chief developer Markus Persson’s beard when reaching the 1-million-dollar mark.

Users were able to vote on the theme and genre before the start of the jam. However, not only the most voted theme/genre, but alsow the least voted on were chosen. The result was a real-time strategy shoot ‘em up with a steampunk ancient Egypt theme.

I’m looking forward to seeing (and playing) the result!

 

Anti ACTA Demo in FreiburgAnti ACTA protest in Freiburg

Die Anti-ACTA-Demo in Freiburg war mit Demoumzug vom Kartoffelmarkt über die KaJo bis zum Rathausplatz zwar kurz und nach einer guten Stunde schon vorbei, aber bei der Kälte war den Teilnehmern einfach nicht viel mehr zuzumuten. Vor dem Rathaus gab es dann Reden von Vertretern der Grünen, der Linken, der Piratenpartei und anderen. Trotzdem waren 500-1000 Teilnehmer dabei (der Rathausplatz war ziemlich voll) und die Stimmung war gut. Leider war die Technik miserabel. Vom defekten Megafon am Kartoffelmarkt bis zu der Mini-Lautsprecheranlage am Rathaus konnte man nicht viel von den Reden verstehen.

Hier sind einige Impressionen von der Demo:



Fotos und Videos aus diesem Artikel sind unter der Creative Commons 3.0 Lizenz mit Namensnennung (CC BY) verfügbar.The Anti-ACTA protest in Freiburg was short, with the protestes walking only 400 Meters from the Kartoffelmarkt square over the Kaiser-Joseph-Street to the Rathausplatz. In front of the city hall there were speeches by representatives of the Green Party, the Left Party, the Pirate Party and others. Between 500 and 1000 participants faced the cold winter afternoon. Sadly, technical problems prevented the speeches from being heard by most protesters.

Here is a video and some images from the rally:

Photos and videos from this article are published under a Creative Commons 3.0 Attribution License (CC BY 3.0) .